Publication

dena-Factsheet: Aktivitäten der dena in Kasachstan.

PUBLICATION DATE: 06/2015
FORMAT: DIN A4
Download

Die Energieintensität der kasachischen Industrie liegt im internationalen Vergleich über dem Durchschnitt und übersteigt die der deutschen aktuell um das Vierfache. 62 Prozent des gesamten Stromverbrauchs und 43 Prozent des Wärmeverbrauchs gehen auf die Industrie zurück. Zugleich liegen hier große Potenziale zum Energiesparen. Sie zu heben ist auf der politischen Agenda Kasachstans ganz nach oben gerückt: Die kasachische Regierung legte im Jahr 2010 unter anderem das Ziel fest, die Energieeffizienz im Industriebereich deutlich zu erhöhen und die Energieintensität der kasachischen Wirtschaft bis 2020 um mindestens 25 Prozent zu senken. Um dies zu erreichen, sollen in den nächsten Jahren systematisch Energieaudits durchgeführt, Effizienztechnologien und Energiemanagementsysteme begünstigt sowie gesetzliche Rahmenbedingungen und Marktinstrumente entwickelt werden.

Related publications