Publication

Länderprofil Malaysia. (PDF)

PUBLICATION DATE: 12/2013
FORMAT: DIN A4
Download

Der malaysische Energiemix basiert weitestgehend auf fossilen Energieträgern wie Erdöl und Erdgas sowie Kohle. Im malaysischen Stromsektor sind Erdgas und Kohle die wichtigsten Energieträger. Zusammen kommen sie auf einen Anteil an der installierten Leistung zur Stromerzeugung von nahezu 80 Prozent.

Vor diesem Hintergrund und im Bewusstsein der Endlichkeit der fossilen Energieträger stehen von Regierungsseite die Erneuerbaren immer stärker im Fokus der zukünftigen Entwicklung. Die Ausbaupläne für die erneuerbaren Energien zur Stromerzeugung sehen eine installierte Kapazität von vier Gigawatt in 2030 vor (Stand 2011: 217 MW). Die größten Anteile der geplanten Neukapazitäten sollen auf die Photovoltaik und die Biomasseverstromung entfallen. Auf lange Sicht (bis 2050) plant die Regierung eine PV-Kapazität von 18,7 GW.

Zur Förderung der Erneuerbaren existiert seit 2011 ein Einspeisetarifsystem für Strom aus kleiner Wasserkraft, Biomasse, Biogas und Photovoltaik. Der Ausbau ist jeweils jährlich gedeckelt. Zudem sind Windenergie und Geothermie vom Fördersystem nicht erfasst. Die beiden Energieformen haben jeweils nur ein begrenztes Potenzial in Malaysia.

Die Resonanz nach Einführung der Einspeisevergütung in 2011 war groß. Innerhalb weniger Stunden nach Freischaltung der Server zur Online-Anmeldung gingen insgesamt 209 Förderanträge ein, die meisten davon für PV-Projektvorhaben. Der beobachtete Run auf die Photovoltaik wird einmal auf die im Vergleich vorteilhaften Einspeisetarife zurückgeführt. Zum anderen gilt das Genehmigungsverfahren bei PV-Anlagen als vorteilhaft.

Das Einspeiseprogramm hat eine Marktdynamik ausgelöst, die so bislang bei den erneuerbaren Energien im malaysischen Strommarkt nicht zu registrieren war. Für deutsche Unternehmen stellt Malaysia daher einen höchst interessanten Markt dar, dessen weitere Entwicklung aufmerksam beobachtet werden sollte.

Das Länderprofil Malaysia gibt Auskunft über den Stand der Maßnahmen und Technologien im Bereich der erneuerbaren Energien im Zielmarkt.

Related publications